23. infektiologischer intensivKurs

der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI)

30.09. – 02.10.2021 in Würzburg

Der IIK 2021 findet vom 30.09. – 02.10.2021 statt.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum 23. Infektiologischen IntensivKurs (IIK) der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) vom 30. September bis 2. Oktober 2021 nach Würzburg ein! Aufgrund der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie, die unser aller berufliches wie privates Leben in diesem Jahr geprägt hat, haben wir den 23. IIK ins Jahr 2021 verlegt. Wir sind zuversichtlich, dass wir eine Präsenzveranstaltung durchführen können, evaluieren aber auch derzeit die Möglichkeit einer Online- bzw. Hybrid-Veranstaltung.

Der IIK ist die größte Fortbildungsveranstaltung für pädiatrische Infektiologie in Deutschland. Er richtet sich an niedergelassene und in der Klinik tätige Ärztinnen und Ärzte, die sich auf den aktuellen Stand der Diagnostik und Therapie von Infektionen bei Kindern und Jugendlichen bringen möchten. 

Wir freuen uns, Ihnen ein spannendes Programm bieten zu können, dessen Schwerpunkte die rationale Antibiotikatherapie und die Verzahnung der klinischen Infektiologie mit der mikrobiologischen Diagnostik sind. Zudem konnten wir unser Programm um eine COVID-19 – Session erweitern, in der die Bedeutung von SARS-CoV-2 Infektionen für die Pädiatrie aus epidemiologischer, virologischer und klinisch-pädiatrischer Sicht beleuchtet wird. Bereits am Donnerstagvormittag bieten wir Ihnen Workshops an, in denen Themen wie Antibiotikatherapie, tropenmedizinische Erkrankungen und mikrobiologische Diagnostik in Kleingruppen diskutiert und vertieft werden.

Freuen Sie sich auf eine spannende pädiatrisch-infektiologische Fortbildung, in der es dann hoffentlich auch wieder ein gutes Glas Wein und Würzburger Weltkulturerbe bei fränkischer Gelassenheit zu entdecken gibt.

Ihre
Johannes Forster & Johannes Liese

Anmeldung

Die Anmeldung ist in Kürze möglich.

mehr erfahren

Eckdaten

Allgemeine Informationen zum Kongress

mehr erfahren

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an!